Freitag, Freitag.. endlich Wochenende

Endlich Wochenende ...um arbeiten zu können.


Eine -für mich- interessante Veränderung.

 

Schon während der Schulzeit, war der FREITAG das einzige Ziel der kompletten Woche.. Das blieb bei mir auch lange so..

 

Vorallem 3 Frauen in meinem Leben kennen diesen Spruch nur zu gut von mir. Lorena Hug Christine Pregler Andrea Müller

 

Der Slogan: Freitag, Freitag.. (manchmal sogar gesungen) entwickelte sich bei mir zu einem "Glaubenssatz".

 

Endlich Freitag - jetzt fängt das "Leben" an.

 

Der nächste Freitag, die nächsten Ferien, der nächste Zahltag, der nächste Urlaub..

Ich habe die Zeit "dazwischen" manchmal zu wenig beachtet. Meine Wertschätzung fehlte. Es war halt "Alltag" (der natürlich auch sehr sehr wichtig ist - durch seine gelebte Beständigkeit und Routine)..

 

Die Rechnung ist letztlich einfach. Die Woche hat 7 Tage. Ein Wochenende (bzw. "zustehende freie Tage" bestenfalls 2,5.

Das sind 7 - 2,5 = 4,5 Tage Differenz sind Alltag.

 

Das Jahr hat 52 Wochen. Das heißt es sind 33 Wochen (52*4,5)/7) an denen ich mich „gedanklich“ auf das Wochenende freue.

 

Es ist erstaunlich, wie sehr man sich von manchen „Glaubenssätzen“ oder Gewohnheiten selbst im Wege steht. Es ist, wie mit angezogener Bremse zu fahren.


Der nächste Freitag, die nächsten Ferien, der nächste Zahltag, der nächste Urlaub.

 

Hätte hätte hätte.. ach hätte ich nur.. wäre ich noch Jung.. wäre ich in Rente… hätte ich das früher gewußt… ach wäre ich doch mutiger gewesen… der Lebenszug fährt immer weiter.. und dann? Tot.
Und damit meine ich den emotionalen Tod. Resignation, Erschöpfung, Langeweile. Ein Leben ohne Ziele…

 

Natürlich ist es schön, sich auf den nächsten Urlaub (oder Zahltag) zu freuen.. Jeder durchläuft „Täler“ im Leben – lernt Schattenseiten kennen.. Du fragst Dich immer wieder WARUM?


Letztlich ist es -nach meinem Verständnis- sehr einfach. Ich lerne Schattenseiten kennen, um die Sonne wieder zu sehen. Es regnet im Leben, damit etwas wachsen kann…

 

Auf jedenfall möchte ich Dir gerne sagen, dass es nach einem schönen Wochenende oder Urlaub ect. ein Geschenk ist, wieder mit dem Montag starten zu dürfen. Mit tollen neuen Möglichkeiten und Aufgaben.

 

Ich freue mich zur Zeit über jeden neuen Tag und ich freue mich auf meine neuen Aufgaben mit meinem Unternehmen myAssistentin. Lebe Dein Leben. Es ist ein kostbares Geschenk.

Es war für mich schon immer ein Geschenk, wenn Andere durch mein Tun und Werkeln unterstützt wurden.


Ich schenke gerne mein Lächeln weiter – oder ein paar Herzens-Worte, zur „richtigen Zeit“..
Dieses Gespür ist für mich wie ein Geschenk. Authentisch sein, Mutig sein, sich zeigen dürfen..


Gepaart mit meinen kaufmännischen Erfahrungen und Talenten, macht mich genau DAS zu myAssistentin.


Das Herz von diesem Unternehmen, wird die richtigen Kunden und Aufgaben anziehen und alle Beteiligten leichter, glücklicher und erfolgreicher machen.

 

Lebe. Liebe. Lache.

 

Wünsche Dir nun heute von Herzen  ein wunderschönes Wochenende!


Sei Stolz, auf das was Du im Leben schon gemeistert hast und höre auf das Feuer in Dir.

 

Alles Liebe
Deine Marina